Content Marketing für mehr Erfolg auf der Messe

content marketing

Messe, ein verstaubtes Tool aus längst vergessenen Tagen? Papperlapapp. Das Marketing-Instrument ‚Messe’ boomt.

Deutsche Unternehmen aus dem B2B-Bereich setzten nämlich weiter stark auf Messen. Von den ausstellenden Unternehmen wollen fast ein Viertel in den Jahren 2013|2014 ihre Messebudgets erhöhen und rund 60% wollen es zumindest konstant halten.

Doch das olympische Motto: ‚Dabei sein ist alles!’ reicht einfach nicht mehr aus. Um den größtmöglichen Nutzen mit dem eigenen Messeauftritt zu erzielen, ist es deswegen wichtig die Messe als ein ganzheitliches und kundennahes Projekt zu verstehen bei dem man mehr raus holen kann, als einfach nur vertreten zu sein.

 

VOR DER MESSE IST NACH DER MESSE – ODER SO ÄHNLICH…

Häufig wird die Wichtigkeit der Vor- und Nachbereitung des Messeauftritts völlig vergessen. Um das volle Potenzial des eigenen Messeauftritts auszuschöpfen ist es deswegen empfehlenswert, die Messe nicht als punktuelles Event sondern als einen zeitlichen Prozess zu verstehen, der ganz und gar nicht unberührt von den eigenen Content Marketing Bemühungen ist. Denn im Vorfeld die zielgruppenrelevante und aufmerksamkeitswirksame Ansprache bewusst zu planen und zu konzipieren und nicht einfach so nebenher aus dem Ärmel zu schütteln, steigert den Messeerfolg erheblich. Durch eine entsprechend organisierte Nachbereitung – Dokumentation der gesamten Messeaktivität, Sichtung und Nachfass der [Neu]Kundenkontakte sowie der Aufbereitung aller relevanten Inalte –  kann die Nachhaltigkeit der Messeaktivitäten deutlich erhöht werden.

 

CONTENT MARKETING AM REALEN CUSTOMER-TOCHPOINT

Für einen erfolgreichen Messeauftritt braucht es in erster Linie eines: Content und zwar zielgruppenrelvanten. Informativ und emotionalisierend soll er sein. Denn hier auf der Messe finden wir uns – um es auf gut Deutsch zu sagen – an einem der begehrtesten Realtime-Customer-Tochpoints, an dem wir ordentlich auftrumpfen können.

Ziel ist es ja: die Besucherfrequenz zu erhöhen, die Verweildauer der einzelnen Besucher zu verlängern, am Stand zu überzeugen, zu emotionalisieren, zu erfreuen, zu überraschen, gelistet zu werden, Abschlüsse zu tätigen, neue Kontakte zu knüpfen und in den Köpfen [nicht nur in den Giveaway-Taschen] der Erreichten gemütlich mit nach Hause getragen zu werden. Dabei gilt es sich gezielt vom Wettbewerb abzuheben, denn auf einer Messe tummelt sich die Konkurrenz auf engstem Raum und wird damit plötzlich so unglaublich vergleichbar. Da muss man schon mal ein bisschen Profil zeigen und hier kommt das gute alte Content Marketing ins Spiel.

Also ran an die Buletten. Es gilt die vielversprechenden Kundenkontakte in Echtzeit und mit Berühungsgefahr an allen Fronten intensiv, eindrücklich und erfolgreich zu gestalten. Die Frage ist nur: wie?

 

EINE KLEINE CHECKLISTE

>> Aufmerksamkeitslenkende und einladende Standgestaltung

>> Interaktionsmomente gezielt initiieren und verstärken

>> Emotional aufgeladenes Produktsetting kreieren

>> Entwicklung einer verständlichen und besucherrelvanten Story [Roter Faden für den gesamten Messeauftritt und darüber hinaus]

>> Expertiese durch informative und gut aufbereitete Inhalte

>> Echte Anknüpfungspunkte und –anlässe für die Folgekommunikation schaffen

 

Lust auf Messe bekommen oder es steht euch mal wieder einer dieser Messe-Termine ins Haus? Wir stehen euch natürlich immer gern mit Rat und Tat zur Seite.

 

 

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close